Nach 9 Jahren Demon Souls – Das aus für die Server

Hachja, 9 Jahre. 9 Jahren in denen das dunkelste in uns zum Vorschein kam. 9 Jahre in denen Freudenstänze Hand in Hand mit Wutausbrüchen gingen. Die einzige Hoffnung für viele Spieler vonn Demons Souls war die Hilfe von Freunden. Diese Hoffnung ist vorbei.

Bandai Namco hat angegeben, die Server vom ersten Spiel der Souls Reihe, Demons Souls zu schließen. Jedoch bedeutet das nicht nur, dass ihr nicht mehr zu zweit in die Schlacht gehen könnt, sondern leider auch das die Botschaften auf dem Boden nicht mehr aktuell gehalten werden. Ebenfalls ist es nicht mehr möglich, dass Krieger aus anderen Welten in euer Spiel eintreten um euch herauszufordern, was wahrscheinlich gerade für die „Hardcoregamer“ frustrierend sein muss. Noch bis zum 28.Febuar.2017 könnt ihr euer Glück versuchen und das Spiel mit Unterstützung beenden. Danach müsst ihr schauen wie ihr alleine klar kommt und dürft genauso alleine sterben, wie in Zeiten in denen das Internet Neuland war. Es bleibt nur zu hoffen das uns die Dark Souls Server noch etwas erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar